Funktionale Merkmale von IT-Dienstleistungen werden zumeist hierarchisch angeordnet, um die Funktionalität sukzessive zu präzisieren. Im Kontext von Cloud Services kann zunächst nach dem Service-Modell (Infrastruktur-Service, Plattform-Service oder Software-Service) unterschieden werden. Innerhalb der drei Service-Modelle variiert die gewünschte Funktionalität jedoch sehr stark und hängt vom Unterstützungsbedarf ab, den ein Unternehmen benötigt.

Zur Spezifikation der Anforderungen auf funktionaler Ebene ist eine gesonderte, dem gewünschten Dienstleistungsumfang entsprechende, funktionale Anforderungsanalyse vorzunehmen. Eine solche Analyse ist aufgrund unterschiedlicher fachlicher, technischer und rechtlicher Anforderungen stets individuell für ein Unternehmen vorzunehmen. Dies kann eine Checkliste, die sich an kleine und mittlere Unternehmen im Allgemeinen richtet, nicht leisten. Daher wird hier nicht weiter auf mögliche funktionale Ausprägungen eingegangen.